Lister Turm in Hannover
Tagungsort des 1888 gegründeten Heraldischen Vereins

 

 

Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt"
von 1888 zu Hannover e.V.

Trägerverein der Niedersächsischen Wappenrolle (NWR)

Vereinssitz Hannover -  Vereinsregister: Amtsgericht Hannover VR 3546

Vorsitzender: Hans-Peter Dege
Stellv. Vorsitzender: Dr. Volkmar Tönnies

Schatzmeisterin: Angelika Furchert

Geschäftsstelle:
Spandauer Weg 59, 31141 Hildesheim
Telefax: 05121 / 8 09 10 11

info@zum-kleeblatt.de

 

  Hannoversche Volksbank eG
Konto-Nr.: 631 547 000, BLZ: 251 900 01
IBAN DE97 2519 0001 0631 5470 00 – BIC VOHADE2HXXX

 

----------------------------------------------------------------- 

 

Anfragen und Antragsunterlagen:

Hinweise sowie Antragsunterlagen für eine Eintragung und Veröffentlichung des eigenen Familienwappens können bei der Geschäftsstelle des als gemeinnützig und wissenschaftlich förderungswürdig anerkannten Trägervereins der Niedersächsischen Wappenrolle (NWR) angefordert werden.
 
Geschäftsstelle: Spandauer Weg 59, 31141 Hildesheim
Telefax 05121 / 8091011  -  info@zum-kleeblatt.de


Wappenstifterberatungen:

Die Bibliothek des Vereins ist jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr geöffnet. An diesen Tagen stehen Ihnen dort - in der Regel - ehrenamtliche Ansprechpartner des Vereins für Nachfragen zur Verfügung – möglichst mit vorheriger Terminabsprache.
Bitte lesen vorab folgende Hinweise. Es ist zu beachten, dass zwar jede Person ein Wappen annehmen und führen kann, es jedoch bei altüberlieferten Wappen des Nachweises der Führungsberechtigung bedarf.

Bibliothek: Hannover (Calenberger Neustadt), Rückertstraße 1

Der Verein forscht grundsätzlich nicht für Auftraggeber nach genealogischen Quellen. Hierzu wird auf die anerkannten freien Heraldiker und Genealogen verwiesen, welche in der Regel auf Honorarbasis arbeiten und auf unterschiedliche Wappenrollen, wie auch die NWR, konzentriert sind.

 

---------------------------------------------------------------

 

  • Es erfolgen keine Beratungen zur Ahnen- bzw. Familienforschung. Hierzu wird auf die genealogischen Fachvereine verwiesen (siehe Weblinks).

  • Der Verein ist auf die Bereiche der Wappenkunde, der Wappenkunst und des sog. Wappenrecht (= Heraldik,  historische Grund- bzw. Hilfswissenschaft) konzentriert. Seine Mitarbeiter sind im Rahmen ihrer Tätigkeit für den Verein ehrenamtlich tätig.

  • Es erfolgen durch den Verein keine Rechtsberatungen im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG). Dies gilt auch für die juristische Vertretung von Rechtsstreitigkeiten vor Gericht.

  • Informationen über den Verein, die Vereinssatzung sowie für Mitglieder die Mailingliste zum Fachaustausch und den Zugang zum "Internen Bereich" der Homepage sind auf der Seite "Vereinsarbeit" zu finden.  

  

_____________________________________________

 

 

Der Vorstand

  • Vorsitzender und Siegelverwahrer:
       
                                            Hans-Peter Dege

  • Stellv. Vorsitzender, Schriftführer und
    Führer der Niedersächsischen Wappenrolle:
     
      
                                            Dr. Volkmar Tönnies

  • Schatzmeisterin:
      
                                            Angelika Furchert

  • Redaktionsleiter (Zeitschrift):
      
     
                                            Dr. Arnold Rabbow

  • Beisitzer:
                     
                           Dr. Stephan Hauch, 
                                            Dieter Müller-Bruns, 
                                            Kerstin Stutzbach,                       
                                            Dr. Michael Zander           

     

 

Niedersächsische Wappenrolle (NWR)

  • NWR-Wappenausschuss:

                                            Dr. Stephan Hauch
                                            Dieter Müller-Bruns 
                                            Dr. Arnold Rabbow 
                                            Dr. Volkmar Tönnies
                                            Dr. Michael Zander

 

  

  _____________________________________________

 

 

Haftungsausschluss

 

Geschäftsstelle (Verwaltungssitz) des Vereins:
Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt" von 1888 zu Hannover e.V., Trägerverein der Niedersächsischen Wappenrolle (NWR),
z.Hd. Herrn Hans-Peter Dege,
Spandauer Weg 59, 31141 Hildesheim.

Alle Texte, Abbildungen und Zeichnungen wurden in den Publikationen des Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" veröffentlicht und sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne Quellenangabe nicht kopiert und weiter verwendet werden. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten / verknüpften Seiten hat der Heraldische Verein und sein haftender Vorstand keinerlei Einfluss.

Verantwortlich als Vorstand i. S. d. BGB ist der geschäftsführende Vorstand. Innerhalb des geschäftsführenden Vorstands ist satzungsgemäß der Vorsitzende zur Führung der Vereinsgeschäfte berufen.

1. Inhalt der Homepage:

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2. Verweise und Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten / verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der eigenen Homepage gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht:

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb der Internetpräsenz genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz:

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.